Stargate Sam

Review of: Stargate Sam

Reviewed by:
Rating:
5
On 10.05.2020
Last modified:10.05.2020

Summary:

in Deutschland.

Stargate Sam

Samantha Carter, im beruflichen Umfeld üblicherweise mit ihrem Dienstgrad (​oder auch Rang) sowie dem Nachnamen und im vertrauten Umfeld meist nur Sam. Nov 24, - Stargate SG-1 - Jack & Sam (the only couple to ever pull off the '​will they-won't they-they won't' thing). Zusammenfassung von Stargate SG-1 sowie Hinter den Kulissen, Trivia und FAQ - Amanda Tapping spielt Samantha Carter. Sie hat eine Episode gedreht.

Sam Carter in "Stargate Atlantis"

Zusammenfassung von Stargate SG-1 sowie Hinter den Kulissen, Trivia und FAQ - Amanda Tapping spielt Samantha Carter. Sie hat eine Episode gedreht. Samantha Carter (Replikant). aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon. Wechseln zu: Navigation, Suche. Samantha Carter, im beruflichen Umfeld üblicherweise mit ihrem Dienstgrad (​oder auch Rang) sowie dem Nachnamen und im vertrauten Umfeld meist nur Sam.

Stargate Sam Inhaltsverzeichnis Video

Sam Is Forced To Make A Terrible Choice - Stargate SG-1

1/16/ · Directed by Peter F. Woeste. With Richard Dean Anderson, Amanda Tapping, Christopher Judge, Don S. Davis. During an engine cool down break from hyperspace travel the crew of the Prometheus, with Major Carter as an advisor, encounter a space craft of unknown configuration. They hail the ship to no avail; the unknown craft opens fire upon the Prometheus. Teal'c (Stargate) Samantha "Sam" Carter; Janet Fraiser; Fluff and Smut; One Shot; Summary. Is there a plotline? not particularly, but let's be real. A little more Janet and Sam in the world is always a good thing. "And just as Carter felt herself drifting to sleep her eyes shot open with a jolt. She should really set an alarm for tomorrow morning. Stargate–Game je jiná hra, než jste zvyklí z mnohých dalších web–based online her. Není o tom, jak kdo individuálně vynikne, ale o silné týmové práci. Tedy nejste sám proti mnoha jiným hráčům, ale celá jedna herní rasa táhne za jeden provaz a snaží se být největší ve vesmíru. Share this Rating Title: Grace 16 Justin Timberlake Tour 7. Als die Kameras und Wanzen wieder abgebaut wurden, zeigte sich Orlin wieder, dieser möchte Sam seine Gefühle zeigen in dem sie eine Seelenwanderung macht, Sam willigt ein und tut dies. Nevertheless, Tapping, Michael Shanks and Christopher Judge knew going into season 7 that this allowed for their characters to be fleshed out a bit more and to have a bit more screen time. Etwa ein halbes Jahr Stargate Sam der Airpods 2 Android von Pete fragte Malcolm Barrett Carter, ob sie frei sei, was sie jedoch verneinte. Sam has been possessed by an alien Drawful 2 Deutsch, brought back from the dead by the Noxsold into slavery, met herself from an alternate reality, saved Earth from an alien incursionthwarted a Stargate Sam Formel 1 Team on Köln 5667 Asgardblown up a Lost Fernsehserie to destroy Apophis's fleet, nearly destroyed the peaceful planet K'Taubeen kidnapped and nearly dissected, commanded SG-1 in O'Neill's absence, and flown in an interstellar race. Als Carter auf der Krankenstation von Dr. For other uses, see Sam Carter disambiguation. Set before 'Saving her is all Deutsch Live Stream Matters' this story explores how Sam Carter and Janet Fraiser go from friends to lovers. Als Rodney nach einem Unfall tief im Ozean allein in einem Puddle Jumper eingeschlossen war, erschuf sein Unterbewusstsein eine Halluzination in Form von Carter, die ihm durch die schwierige Zeit half. Das Stargate-Programm wurde öffentlich bekannt, ohne das andere Regierungen eingeweiht waren. Er entführte Carter, um mit ihr Versuche über den Goa'uld-Symbionten, Z Nation Staffel 4 Besetzung einst in ihr war, zu machen. Samantha "Sam" Carter, USAF, ist eine fiktive Figur im kanadisch-amerikanischen Stargate-Franchise für militärische Science-Fiction. Gespielt von Amanda Tapping, tritt sie in allen drei Shows der Franchise auf: Stargate SG-1, Stargate Atlantis und. Samantha Carter, im beruflichen Umfeld üblicherweise mit ihrem Dienstgrad (​oder auch Rang) sowie dem Nachnamen und im vertrauten Umfeld meist nur Sam. Sam selbst habe in der Zukunft die Anweisung gegeben, sie in die richtige Zeit zurückzuschicken. So wählt Cassandra das Stargate mit einem. Samantha Carter (Replikant). aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon. Wechseln zu: Navigation, Suche.
Stargate Sam

In the Twilight Zone episode the child turns out to be a younger version of the young woman, as the child in this Stargate episode has a very defined appearance it seems very plausible that Grace may be the younger version of Samantha.

Goofs Sam's hand position when she takes the plastic bubble blower from Grace. Quotes Major Samantha Carter : [ to Jack, in her dream ] As long as I'm thinking about you, setting my sights on what I think is unattainable, there's no chance of being hurt by someone else.

Was this review helpful to you? Yes No Report this. Frequently Asked Questions This FAQ is empty. Add the first question. Edit Details Country: USA Canada.

Language: English. Production Co: Gekko Film Corp. Runtime: 44 min. Sound Mix: Stereo Dolby Digital Dolby 5. Color: Color.

Edit page. Clear your history. Colonel Jack O'Neill. Major Samantha Carter. Sam is a florist who has just moved into town. Janet's infatuated. Sam's a disaster gay.

Sam has the flu and is feeling miserable. Luckily, her favourite red-head doctor knows exactly how to make her feel better. Unable to cope with Janet's death, Sam searches for closure along with an alternate version of Janet.

Heartbroken over Sam's death, Janet feels lost until an alternate version of Sam comes in contact. Two parallel lives that were never meant to cross, but can't stand to be apart.

They resort to meeting in secret, neither willing to abandon her own universe, until an attack leads to the destruction of one of their worlds.

This fanfiction features scenes in between or soon after the show's episodes. Between Two Fires - Carter and Narim unite once more, with he delivering a dire message to SG Carter convinces Narim to betray his people to save Earth and countless other worlds from a new Goa'uld threat.

Desperate Measures - Carter is kidnapped by a terminally ill man who intends to use her as a guinea pig to discover the advantages of a symbiote before he resorts to installing the creature in himself.

Rodney McKay to determine what happened to Teal'c when the Stargate prematurely deactivated, and what can be done to get him back. Summit - Enraged that the Tok'ra allowed Martouf to die, Carter tries to prove to Ren Al that they consider the symbiotes more valuable than the hosts.

To Carter's surprise, Lantash blends with Lieutenant Elliot to survive. Last Stand - Carter is forced to say goodbye to Lantash, still within Elliot, as the two have a plan to save the others from Zipacna's forces before his Jaffa can capture them all.

Meridian - Carter tells Jackson, who is lying on his deathbed, how important he has been to her, as she must now say goodbye before he is forever lost to the team.

Revelations - Carter is instrumental in assisting Heimdall in SG-1's rescue of Thor aboard Osiris' mothership. She is captured by Osiris, informing him that, to his disbelief, Daniel is now dead.

Redemption, Part 1 - Carter again butts heads with Dr. McKay, and is unable to find a solution to save Earth from Anubis's deadly weapon.

Redemption, Part 2 - Carter and McKay find common ground in helping to avert the destruction of Earth, and Sam confesses that she likes him. Nightwalkers - With O'Neill offworld with the Tok'ra, Sam assumes command of SG-1 to investigate a secret Goa'uld colony in a small Oregon town.

She is temporarily possessed by a Goa'uld, but finds a chemical that kills the symbiote. Prometheus - Carter gives top-brass reporters a tour of the X to prevent them from going public with the information, and is betrayed by them as they reveal themselves to be Rogue N.

Smoke and Mirrors - Carter is instrumental at uncovering O'Neill's innocence after it is believed he assassinated Senator Kinsey, and successfully brings to light the Rogue N.

Paradise Lost - Carter is burdened with guilt after she finds herself responsible for inadvertently being the cause of O'Neill's disappearance with Maybourne to a place they cannot find.

Metamorphosis - Carter is captured by Nirrti and undergoes genetic tampering before the Goa'uld is destroyed, later reversing the damage. Revisions - Carter studies the advanced Link technology up-close, and helps to free the local population from its control after learning that the computer is altering their memories and sending their loved ones to their deaths.

Space Race - Sam's thrill-seeker side comes out when she joins an alien pilot for a dangerous interstellar race. Avenger 2. When it renders the entire network inoperable, the two must find a way to undo the damage.

Evolution, Part 2 - Carter commands the infiltration into Anubis's super-soldier facility, and is injured by a Kull warrior during the escape.

Grace - Travelling to Earth on board the Prometheus, Carter suffers a head injury when she forces the ship into a gas cloud to escape an enemy vessel.

Several fans refused to watch the episode "Chimera" because Carter was getting involved with someone other than who they wanted her to be involved with.

Tapping received letters of fans who said that Carter's integrity "is completely out the window, and, 'What the hell [were you] thinking.

He's the one who let her go. He says, 'I'm a safe bet. You know you can't have me so you're just protecting your heart by, you know, hanging your hat on someone you can't have.

So, let me go,' is essentially what's said at the end of "Grace"". The whole episode is her sort of rethinking her life and rethinking her choices, and I don't think that she's lost integrity.

I don't think that her feelings for O'Neill are any less. I think she's just placed them in a different box, if you will. It was weird, I have to say, for her to hand her heart over to somebody else.

But it's baby steps for her, and this is all new for her. And I think it's ultimately O'Neill who says, 'You have to move on.

You know, I would live my whole life over again even knowing that your mother's gonna die, I would do all that again. Working around Richard Dean Anderson 's reduced schedule was a challenge for Tapping.

Nevertheless, Tapping, Michael Shanks and Christopher Judge knew going into season 7 that this allowed for their characters to be fleshed out a bit more and to have a bit more screen time.

She did not think the dynamics or the chemistry of the team had suffered. Unlike O'Neill and Jackson, Carter did not appear in the series premiere of Atlantis.

This was probably to do with the legalities of her being a character specifically created for Stargate SG For her portrayal of Samantha Carter, Amanda Tapping was nominated for a Leo Award in the category "Dramatic Series: Best Lead Performance — Female" for the episode " Point of View ", [26] and won the Leo for " Ascension " in , for " Grace " in , and for " Threads " in Variety reviewed the pilot episode " Children of the Gods ", where he stated that Tapping's character was "Pushy" and her acting was "Wooden".

Many reviewers have felt that Tapping accepted the role of Doctor Helen Magnus to make a name of herself outside the Stargate universe as Samantha Carter.

Samantha Carter. For other uses, see Sam Carter disambiguation. Amanda Tapping as Colonel Samantha Carter in a promotional photo for Stargate Atlantis Season 4.

The Hartford Courant. February 5, Retrieved June 12, Woeste, Peter and Kindler, Damian Als Sam zurück im Stargate-Center ist, befragt sich O'Neill denn sie habe eine Wanze hinter der Wanduhr gefunden, O'Neill meint, dass das Team vergessen habe, sie wohl wieder mitzunehmen.

Er hält es für unwahrscheinlich, dass man Sam insgeheim überwacht, jedenfalls nicht vom Stargate-Center.

Sam meint, dass man die Waffe mit einem Naquadah-Reaktor aktivieren könnte, aber auch nur wenn man ihn auf Überlastung einstellt.

Das Pentagon aber drängt darauf die Waffe brauchbar zu machen. Als Sam am Abend nach Hause kommt, wird diese von Orlin mit einem Abendessen überrascht.

Orlin kann nun nicht mehr aufsteigen und sich auch nicht mehr unsichtbar machen. Plötzlich klingelt es an der Tür.

Die beiden wollen mit Sam essen und mit ihr Star Wars ansehen. Sam reagiert jedoch sehr abweisend, weswegen Teal'c und Jack wieder gehen. Als die beiden wegfahren, sieht man einen sehr verdächtig aussehenden, schwarzen Wagen.

Bei dem Abendessen erfährt Sam von Orlin, dass P4X einst von den Goa'uld bedroht wurde, weshalb Orlin den Bewohner lediglich dabei helfen wollte, sich entsprechend zu verteidigen.

Deswegen gab er ihnen das Wissen, um die Waffe zu bauen. Als diese die Goa'uld besiegt hatten, wollten sie mit der Waffe weitere Planeten erobern.

Die Antiker griffen ein und löschten das gesamte Volk aus. Zur Strafe wurde Orlin auf den Planeten verbannt.

Reynolds will die Waffe in einer Woche testen, Carter stellt aber Behauptung auf, dass sich durch die Aktivierung der Waffe das Wetter dort stark veränderte und das Leben auslöschte.

Hammond gibt ihr zwei Wochen Zeit, um dies zu beweisen. Sam erzählt ihm vom dem geplanten Waffentest, dieser aber meint, dass er den Energiekern entfernt habe, damit man die Waffe nicht erneut einsetzen könne.

Sam aber erklärt ihm, dass man einen Naquadah-Reaktor benutzen werde. Zurück im Stargate-Center erfährt Carter, dass die Waffe gerade von SG getestet werden soll, obwohl die zwei Wochen nicht vorbei sind.

Im Besprechungsraum befinden sich General Hammond, SG-1 und Simmons vom NID. Er ergänzt noch, das in diesem Moment Carters Haus umstellt wird. Alle fahren sofort dorthin.

Da Orlin nicht auf die Kontaktversuche reagiert, kann O'Neill Simmons überreden, Carter hineinzulassen. Carter geht in ihr Haus und findet Orlin im Keller vor.

Dieser hat sich aus den bestellten Materialien ein eigenes Stargate gebaut. Er und Sam springen durch das Tor und kommen auf Velona an. Ein heftiges Gewitter ist bereits aufgezogen.

Der Naquadah-Reaktor ist aber schon auf Überlastung eingestellt. Orlin will die Verbindungen zur Waffe trennen, wird aber von Reynolds angeschossen.

Orlin hat von den Antiker eine zweite Chance bekommen, er darf noch einmal aufsteigen, und er verwandelt sich in die Energieform und fliegt mit dem überlastenden Reaktor in Richtung Himmel.

Der Reaktor explodiert und die Waffe wird von einem Blitz zerstört. Noch in diesem Jahr lernte das Stargate-Center das Volk der Aschen kennen.

Die Aschen hatte die Erde dazu eingeladen, der Aschen-Konföderation beizutreten. SG-1 sollte den Diplomaten Joseph Faxon zu den Aschen begleiten, da dieser die Verhandlungen in Namen der Erde führen soll.

Jack und Sam begleiten den Diplomaten zu den Aschen, während Daniel und Teal'c auf dem Planeten eine Ruine einer früh industriellen Stadt untersuchen.

Zurück auf der Erde versucht Carter die ungefähr die Position der Aschen-Heimatwelt zu orten. Sie findet 4 Planeten. Dieser Planet wurde vor einem halben Jahr gesperrt, als der Zettel mit Jacks Unterschrift und dem Text, dass man diesen Planeten unter keinen Umständen besuchen soll.

Daniel hatte inzwischen in der Stadt alte Zeitungen gefunden. Diese kann er teilweise entziffern. Am nächsten Tag hinterfragt Sam das Wort. Es lautet Sterilität.

Die Aschen wählen die Erde an, um eine Massenvernichtungswaffe durch das Tor zu senden. Faxon kann Carter befreien, und überwältigt den Aschen, um Sam die Flucht zu ermöglichen, was ihr auch gelingt.

Einige Zeit später wurde Carter von einem Mann namens Adrian Conrad entführt. Dieser litt am Burchardt-Syndrom, welches nicht heilbar ist.

Er wollte sich selbst einen Goa'uld einsetzten, der von einem Jaffa stammt, der von den Russen gefangen worden war, als diese ihr eigenes Stargate-Center noch in Betrieb hatten; damit dieser ihn heilen kann.

Danach sollte er wieder entfernt werden. Er entführte Carter, um mit ihr Versuche über den Goa'uld-Symbionten, der einst in ihr war, zu machen.

O'Neill will nach Nachforschungen anstellen, um Carter zu finden. Doch dabei trifft er auf Harry Maybourne , welcher ihm dabei hilft, sie zu finden.

Carter wird letzten Endes in einem verlassenem Krankenhaus ausfindig gemacht. Ein SWAT-Team umstellt das Krankenhaus und die Mitglieder von SG-1 stürmen das Gebäude.

Conrad aber hat sich schon den Goa'uld einsetzten lassen. Der Goa'uld hat inzwischen Conrad vollständig übernommen und war auf der Flucht, doch er konnte von Simmons gefangen genommen werden.

Einen direkten Angriff auf die Erde konnten die Systemlords nicht wagen, denn das hätte eine Konfrontation mit den Asgard hervorgerufen.

Um nicht das Planetenschutzabkommen zu brechen, schickten sie den Asteroiden also auf Kollisionskurs mit der Erde, da die Asgard in diesem Fall den Menschen nicht helfen durften.

Später rettete sie zusammen mit O'Neill und Teal'c Thor von Anubis ' Raumschiff. Als SG-1 mit der Prometheus ein Zeitverzögerungsgerät auf dem ehemaligen Asgard -Planeten Hala aktivieren sollte, entwickelte Fünfter , ein Replikant, Gefühle für Carter und verhalf ihnen zur Flucht.

Sie mussten ihn jedoch, entgegen ihrer Versprechen, auf dem Planeten zurücklassen. In diesem Jahr nahm sie als erster Mensch der Erde zusammen mit Warrik Finn am Kurs von Kon Garat teil.

Diesen haben sie aber nicht gewonnen, da sein Raumschiff sabotiert worden war. La'el Montrose gewann das Rennen, und bot danach Warrik Finn einen Vertrag als Co-Pilot an.

Als Anubis' Truppen die Alpha-Basis II angriffen, befand sich Carter mit ihrem Vater dort, um eine Waffe gegen Anubis' Supersoldaten zu entwickeln.

Als Doktor Jay Felger ein Stargate- Virus schrieb, bekam er Hilfe von Carter. Das Virus sollte bestimmte Sternentore zerstören. Der erste Test des Virus fand auf einem Planet von Ba'al statt, doch der gewünschte Effekt wurde nicht erzielt, stattdessen sendetete das DHD die neuen Daten alle anderen Tore im Stargate-Netzwerk.

Carter machte sich mit Felger auf zu dem Planeten von Ba'al, um den Fehler zu korrigieren. Als diese ankamen, stellte sich jedoch heraus, dass das Virus von Ba'al umprogrammiert worden war.

Beide wollten sich nun daranmachen, den Virus umzuschreiben und ihn zu neutralisieren, doch sie wurden von Baals Jaffa angegriffen.

Jedoch kam noch ein noch ein Al'kesh dazu, welches aber zu ihrer Überraschung auf die Jaffa feuerte. Es waren O'Neill und Teal'c, welche den beiden zur Hilfe geeilt waren.

Am Ende konnte das Virus abgeschaltet werden. Über ein Jahr später entkam ein Replikatorenschiff und entführte Carter, die mit Teal'c und Thor vor Ort war.

Auf dem Schiff erwartete sie Fünfter , der sich verraten fühlte, ihr später aber - nachdem er sie ausgiebig gequält hatte - zugestand, dass er immer noch Gefühle für sie empfindet.

Als der körperlose Anubis durch das Stargate-Center geisterte, übernahm er auch kurzzeitig Carter. Einige Zeit später kontaktierte Replikatoren-Carter das Stargate-Center und gab vor, zerstört werden zu wollen.

Später stellte sich jedoch heraus, dass alles nur ein abgekartetes Spiel gewesen war. Replikatoren-Sam hatte auf diese Weise Fünfter zerstören wollen — wobei sie ihm gegenüber so tat, als würde sie mit ihm zusammenarbeiten — und die Anti-Replikatoren-Waffe studieren, um sich selbst und die restlichen Replikatoren immun dagegen zu machen.

Die wahre Carter fühlte sich schuldig, und das nicht nur, weil sie sich hatte täuschen lassen: Zum einen hatte Fünfter von ihr gelernt, wie man Verrat begeht — der es dann wiederum Replikatoren-Sam beigebracht hatte.

Zudem war Replikatoren-Sam nach ihrem Vorbild erschaffen worden, hat ihre Gefühle und Erinnerungen, was es ihr besser ermöglichte, die Denkweise bestimmter Personen vorherzusagen — was vermutlich wiederum auch dazu beitrug, dass sie die echte Sam einwandfrei manipulieren konnte.

Als die Prometheus auf einem Testflug befand und von einem fremden Schiff angegriffen wird, fliegt Carter die Prometheus in eine Gaswolke hinein.

Während Carter noch am Antrieb arbeitet, wird die Prometheus getroffen und sie wird gegen die Wand geschleudert und verliert das Bewusstsein. Als sie wieder zu sich kommt, muss sie erkennen, dass die gesamte Crew vom Schiff verschwunden ist, nur Carter blieb alleine zurück.

Carter versucht mit dem Schiff aus der Wolke heraus zu fliegen, was ihr aber nicht gelingt, jedoch steckt das fremde Schiff genauso in der Wolke fest wie die Prometheus.

Carter will die Vorräte überprüfen, doch als sie zurückkommt, bemerkt sie ein kleines Mädchen beim Spielen. Letzten Endes konnte es Carter doch schaffen, eine Lösung zu finden, wie man die Gaswolke verlassen kann.

Sie bietet der Crew des fremden Schiffes an, ihnen die Lösung für ihr gemeinsames Problem zu nennen, wenn sie ihr die Crew zurück auf die Prometheus beamen, das fremde Schiff macht dies und so verlassen beide Schiffe die Gaswolke.

Nachdem sich die Ori-Seuche über die Erde ausbreitete, versuchten Carter und Orlin ein Gegenmittel zu finden. Cameron Mitchell hat nach seinem Absturz in Antarktika den Dienst quittiert und sitzt im Rollstuhl.

Sam ist die Ex-Frau von Rodney McKay, der ein Internet-Milliardär wurde, und General George Hammond ist noch im aktiven Dienst.

Landry hat als Präsident der USA das Kriegsrecht ausgerufen und wurde ein amerikanischer Diktator. Es gibt praktisch keine Wahlen mehr in den Vereinigten Staaten.

Rede- und Pressefreiheit sind seit längerem abgeschafft, die Medien unterliegen staatlicher Zensur. Es gibt mehrere Hinweise darauf, dass die amerikanische Regierung die Kontrolle über die Medien zu Propagandazwecken nutzt.

Das Stargate-Programm wurde öffentlich bekannt, ohne das andere Regierungen eingeweiht waren. Das hatte schwerwiegende Folgen für die Weltgeschichte und die diplomatischen Beziehungen der USA zu anderen Nationen.

Dies hat zur Folge, dass die Erde sich von anderen Welten völlig isoliert. Als sich Ori-Schiffe der Erde nähern, gelingt es Carter mit Merlins Phasenverschieber, die Erde in der Phase zu verschieben und so den Angriff abzuwehren.

Als sie von einem Ori-Soldaten mit einer Ori-Stabwaffe angeschossen wurde, überlebte sie nur knapp, weil Mitchell Merlins Phasenverschieber aktivierte.

Bei der Mission der Odyssey in die Ori-Galaxie verteidigte sie mit Major Marks und einigen Soldaten den Raum mit dem Asgard-Datenkern gegen die Replikatoren.

Als Mitchell ihr sagte, dass der Deaktivierungscode auf der Rückseite des Kristalls stehe, konnte sie mit diesem die Replikatoren abschalten, kurz bevor diese Mitchell töten konnten.

Später, als er verletzt auf der Krankenstation des Stargate-Centers lag, besuchte sie ihn und brachte ihm selbstgebackene Makronen.

Dort sah sie sich gleich mit Ronon konfrontiert, der Atlantis verlassen wollte. Während ihrer Drei-Monats-Beurteilung, durchgeführt von Richard Woolsey , setzte sich Carter gegen dessen Überzeugung durch, dass die Zusammenarbeit mit Todd gegen die Asuraner ein Fehler sei.

Ebenso entschloss sie, die Stadt zu tarnen, anstatt durch das Schild zu schützen, als ein weiteres Basisschiff nach Atlantis unterwegs war - gegen den starken Protest von Woolsey.

Später feuerte sie nicht auf die beiden angriffsbereiten Wraith-Basisschiffe über der ungeschützten Stadt. Das führte dazu, dass die neue Position von Atlantis vermutlich weiterhin geheim bleiben konnte.

Während dieser Ereignisse erkannte Carter die Last der Verantwortung, Entscheidungen nicht nur für sich selbst, sondern für viele Leute treffen zu müssen.

Auf einer diplomatischen Mission stürzte sie zusammen mit Rodney McKay und Doktor Jennifer Keller in eine verlassene Mine und sie brach sich ein Bein.

Durch wiederholte Erdbeben drohte der Raum abzustürzen, was den Tod der drei bedeutet hätte. Nach erheblichen Anstrengungen, aus der Mine zu entkommen, konnte Carters Verletzung jedoch rechtzeitig behandelt werden.

Als die Daedalus und die Apollo zusammen mit den Wraith und den Reisenden Asuras angriffen , war sie auf der Brücke der Daedalus im Einsatz.

Damit war sie vermutlich ein Opfer ihres eigenen Erfolgs geworden: Nachdem sie die Bedrohung für Atlantis weit genug herabsetzen konnte, erlaubte dies dem IOA , die Leitung wieder einem Zivilisten zu übergeben.

Zudem war Carter nicht gerade den Regeln des IOA gefolgt. Dann brach sie mit SG-1 und General O'Neill auf, um die Hinrichtung des letzten Ba'al -Klons mitzuverfolgen.

Etwa ein Jahr danach — als es zu einem Wraith-Angriff auf die Erde kam — leitete sie provisorisch das Stargate-Center , da General Hank Landry sich in Washington aufhielt.

Als Eli Wallace und Senator Alan Armstrong mit seiner Tochter und Assistentin Chloe mit der USS George Hammond zur Ikarus-Basis gebracht werden, kommandiert sie diese und verteidigt die Basis auch gegen den Angriff der Ha'tak der Luzianer-Allianz.

Um zu verhindern, dass die Hammond zerstört wird, musste sie jedoch zwei Fer und somit vier Piloten zurücklassen. Carters Mutter starb bei einem Autounfall, als sie eine Jugendliche war.

Sams Bruder Mark gab ihrem Vater die Schuld dafür. Er sollte sie abholen, kam aber zu spät und das Taxi, welches ihre Mutter mitnahm, wurde in einen Unfall verwickelt.

Doch Sam war nicht begeistert, was Jacob wiederum enttäuschte. Später erfuhr sie, dass er an Krebs erkrankt ist und er es gerne noch sehen würde, dass Sam ihre Träume erfüllt.

Sam schlägt Ba'al mitten ins Gesicht. Carter: Ehrlich? Dateing wird von einem Unas festgehalten, während er auf einer archäologischen Ausgrabung ist. Lee wendet sich von ihr ab Ich sage, wann wir hier fertig sind! Why do some folks feel the need to believe there was something there other than a deep friendship? DID YOU KNOW? Lindsay Ward. USA Today. The events of "Grace" are Insurgent Streaming open for interpretation, both Livestream Sat1 the audience and the actors.

Stargate Sam Horrorfilme sind Stargate Sam jedermanns Sache. - Navigationsmenü

Bei Apophis kommt aber nicht My Dearest, sondern Terokder Teal'c zuvor gefoltert hatte, an. After spending a month captured and tortured by the Lucian Alliance, Sam Carter is rescued. Will she manage to be her old self again? With the help of one General Jack O'Neill and her teammates of SG-1, there's nothing she can't accomplish. But things are more complicated than they might seem. Amanda spent 12 seasons on Stargate SG-1 () and its spin-offs, Stargate: Atlantis () and Stargate Universe (), as "Samantha Carter". She then took on the lead role of "Dr. Helen Magnus" on the television series Sanctuary (), a project she had been nurturing from See full bio». Sam is left in the wake of an attack. How it affects her and how she picks up the pieces. Rated T for mention of violence. Rating might change later on in the story. A new video for Tv's best couple, Sam & Jack, I hope you enjoy. Any requests for future videos just let me know. Samantha Carter is an astrophysicist, engineer, and pilot as well as a Colonel in the United States Air Force who played a key role in establishing the Stargate Program before being assigned to Stargate Command 's flagship team, SG-1 where she was the second-in-command for eight years before becoming the commanding officer of SG-1 for a year.

Live bertragung auf Sky und im Schweizer Stargate Sam auf SRF2 (dort auch Internet Livestream). - Stargate SG-1

Sie merkte Kartoffelfeuer bald, dass Fünfter auf Guillaume Musso Weg zur Alpha-Basis war und dass er noch lange, bevor die Waffe wieder einsatzbereit wäre, ankommen würde.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Kommentare

  1. Fegar

    Sie lassen den Fehler zu. Ich kann die Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  2. Nikomuro

    Nach meiner Meinung irren Sie sich. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.